pessach – vorübergang

es gibt situationen
da wäre kämpfen vergeblich
es bleibt nur noch die flucht
die türbalken bluten schon
schnellimbiss im stehen
the last order
das sauer verdiente brot
hastig hinuntergewürgt
loslassen schmeckt bitter
du kannst nichts mitnehmen
als die eiserne reserve hoffnung
dass alles vorüber geht
selbst der tod

Andreas Knapp, in „Heller als Licht – Biblische Geschichte“

Wortdefinitionen

Ich arbeite zur Zeit an zwei Begriffsbereichen: „Freiheit“ und „Sünde“. Bei beiden brauchte ich eine Zeit um zu realisieren, dass der abstrakte Begriff in die Irre und in die unrealistische Theoriebildung führt.

Deshalb gehe ich nicht mehr von „Wortdefinitionen“ aus. D.h. ich versuche nicht mehr die Begriffe zu erklären, sondern ich gehe von Wortfeldern oder Begriffsbereichen aus, die sich mit dem abstrakten Wort bezeichnen lassen. Das entspricht meiner Ansicht nach mehr der Realität und der Bibel. Das Wort „Freiheit“ habe ich z.B. noch nicht gefunden im Alten Testament. Es scheinen die Worte „heraufführen“, „heraussreissen“ und „retten“ eine Rolle zu spielen.

Für beide Begriffsbereiche werde ich einen Beitrag eröffnen, an dem ich in der nächsten Zeit arbeiten werden.